“Weihnachten im Schuhkarton”

Veröffentlicht: 04.12.2017

Auch in diesem Jahr machen wir mit bei der Aktion “100 Päckchen für Ivanichy”.

Nach einem Infobrief an die Eltern, damit sie zu Hause mitmachen und auch richtig viele Päckchen zusammen kommen, haben wir uns in den Morgenkreisen mit den Kindern zusammengesetzt und gemeinsam besprochen, für wen wir und was wir als Gruppe für ein Päckchen packen wollen.

Die Frage nach Junge oder Mädchen war für die Kinder schwierig, deshalb kam man auf die Idee, wenn man genug Sachen zusammen bekommt, für ein Mädchen und einen Jungen zu packen.

Dann wurde das Alter überlegt, da hatten die Kinder natürlich den besten Bezug zu Kindern ihres Alters, also war das schnell beschlossen.

Sich zu überlegen, was Kinder in einem Heim oder mit Eltern, die nicht viel Geld haben, gut gebrauchen und worüber sie sich freuen würden war anfangs nicht so einfach, aber mit einigen Nachfragen, hatten die Kinder tolle Ideen, die alle auf einer Liste gesammelt wurden. Die kam dann an die Pinnwände, wo die Eltern sich gemeinsam mit ihren Kindern überlegten, was sie gerne beisteuern würden.

Die Familien haben die Sachen dann mitgebracht und endlich ging es ans packen – was waren da nicht alles für Sachen, z.B.: Haarbürsten, Spängchen, bunte Pflaster, Kuscheltiere, Shampoo und Duschgel, Knete, Stifte mit Spitzer und Radiergummi und natürlich Süßigkeiten und Weihnachtsplätzchen 🙂

!!Wir sagen vielen herzlichen Dank an alle fleißigen Spender – es freut uns sehr, daß diese Aktion immer wieder viele Mitmacher und Unterstützer findet!!

 

Wenn sie selber noch kein Päckchen gepackt haben – Man kann noch bis zum 10.12.17 ein Päckchen in unserer Kirchengemeinde oder auch bei uns im Kindergarten abgeben. Nähere Informationen findet man unter: vergiss-mein-nicht.de

 

Zurück zur Übersicht